Teresa Zschernig, House of Melody – Cinema Vogue Out

Performance

Eine U-Bahnstation und eine Bar werden kurzerhand in einen Laufsteg umgewandelt und von Voguing Performern erobert. Der Tanzstil Voguing entstand in Harlem (New York) zu Beginn der 60er Jahre unter homosexuellen Afroamerikanern und Latinos – in der » Ball-room-Scene « und angelehnt an das Modemagazin » Vogue «. Die ursprüngliche Form des Tanzes ist der sogenannte » Old Way «, welcher bekannt ist für seine Kombination von Bewegungsabläufen aus dem Breakdance, Popping, Martial Arts und Posen ägyptischer Herrscher.

Performer: La Borka Melody, Osiris Melody (beide von House of Melody), Kiddo Prodigy, Teresa Zschernig, Leona, Laila und Kim.

House of Melody wurde 2012 in Düsseldorf von Georgina Leo Melody als erstes deutsches Voguing House geründet. Heute ist das House of Melody als Vorreiter für diese Tanzart in Deutschland und Europa etabliert. Es zeichnet sich durch seine Vielseitigkeit in den Bereichen Tanz, Gesang und Moderation aus.